Buchverlag Andrea Schmitz

Lyrik

 

 

Clara Schwitter

Komm, wir wollen Hochzeit halten

Titelbild

Ein Leben für die Liebe ...

Clara Schwitter blickt zurück auf ein erfülltes Leben. Ihre Gefühle, ihre Liebe, ihre Gedanken ... verfasst in Versen der Zuneigung, untermalt mit persönlichen Fotos. Ein Geschenk für jeden, der noch an Romantik glaubt — zur Hochzeit, am Valentinstag oder gleich beim Heiratsantrag. Schenken Sie einen Moment des Glücks und die hoffnungsvolle Aussicht auf die ewige Liebe.

 

Komm, wir wollen Hochzeit halten / Clara Schwitter

ISBN 978-3-927442-29-0 / 16,80 EUR

Kaufen ohne Risiko - unsere Bücher bei unserem Vertriebspartner "Amazon.de" 

 

 

MJulia V. Alefelder

Kojotenzeit

Titelbild

In der Zeit des Kojoten

gibt es keine Zeit.

Kojotenzeit meint:

Leben aus dem Sein.

 

Ich esse,

wenn ich hungrig bin,

ich schlafe,

wenn ich müde bin,

ich gleite durch eine lange Abfolge

von Augenblicken.

 

Es ist Kojotenzeit

voller Hitze,

voller Träume.

Leben findet JETZT statt.

Wünsche erfüllen sich.

Träume sind gelebte Realität.

 

Schmerz taucht auf,

plötzlich aus dem Nichts,

und gleitet vorbei

wie ein Zug in der Nacht.

 

Kojotenzeit / Julia V. Alefelder

ISBN 978-3-935202-77-0 / 11,80 EUR

Kaufen ohne Risiko - unsere Bücher bei unserem Vertriebspartner "Amazon.de" 

 

 

Miriam Gudrun Sieber

Roter Mohn, willst du dich mir schenken?

Titelbild

Mein Herz

ein Becher

der überläuft

von Zeit zu Zeit

gefüllt bis zum Rand

mit Leben  

 

Roter Mohn, willst du dich mir schenken? / Miriam Gudrun Sieber

ISBN 978-3-935202-47-3 / 110 Seiten / 11,80 EUR

Kaufen ohne Risiko - unsere Bücher bei unserem Vertriebspartner "Amazon.de" 

 

 

Nicole Pasternak

Nur Du

Titelbild

Sehnsucht, Romantik, Schmerz ... Nicole Pasternak schreibt Lyrik, die den Weg aus den Tiefen der Seele an die Oberfläche gefunden hat:

 

Selbsterkenntnis

 

Das Leben beginnt

das Leben zerrinnt

hinterlässt Spuren im Herzen

hinterlässt Spuren und Schmerzen

man muss lernen zu leben

muss lernen zu geben

das Glück selbst zu finden

nicht im Unglück sich winden

die Hand auszustrecken

nicht hinter Sorgen verstecken

hast du dies alles erreicht

fällt das Leben dir leicht

Gefühle

 

Jeden Abend ein neuer Traum

jeden Abend im selben Raum

nachts immer ein stiller Ton

oder vielleicht leiser Hohn

 

Gedanken verlieren sich in der Zeit

doch niemand bemerkt mein Leid

könnte schreien die ganze Nacht

wenn ich höre wie der Teufel lacht

 

Bald kommt der Morgen

vorbei sind alle Sorgen

ein zarter Gedanke fliegt herbei

dann ist die Seele wieder frei

 

Nur Du / Nicole Pasternak

ISBN 978-3-935202-27-5 / 80 Seiten / 9,80 EUR

Kaufen ohne Risiko - unsere Bücher bei unserem Vertriebspartner "Amazon.de" 

 

 

Bernard Priest

Bernards freundliche Arschtritte

Titelbild

Bernard Priest, in Kanada lebender Österreicher Jahrgang 1948, mehrfach ausgezeichneter Lyriker und Poet.

 

Den Primadonnen, wie man weiß,

sind klare Worte viel zu heiß ...

Von Kopf bis Fuß sie fast verbrennen,

wenn wir das Kind beim Namen nennen.

Sind obendrein schwer eingeschnappt,

und seelenmäßig zugeklappt ...

Woraus man sicher schließen kann,

fang nichts mit Primadonnen an.

Doch manche 'Donnen' seh'n das ein,

die können dann ganz 'prima' sein.

 

Was sagt man über einen Menschen, der Bilder für die Seele baut, überlegte Verachtung gegenüber Menschenfeinden ausübt, und sich trotz allem noch seinen Humor erhalten hat?

Er ist manchmal ein wenig schwarz, zumindest aber anthrazit, dieser Humor. Er beisst ein wenig, nimmt uns oft auf den Arm, lässt uns nicht wissen, ob es ernst gemeint ist, und lässt vor allem schwer auf die Herkunft des Autoren schließen. Das aber macht nichts in dem globalen Dorf in dem wir leben. Universeller Schmerz als auch der Scherz werden heute von Menschen besser verstanden als je zuvor. Man ist zusammengerückt. Schließlich drücken die Schuhe im Okzident genauso wie im Orient; das weiß man heutzutage, und man atmet die gleiche verpestete Luft, isst das gleiche verseuchte Essen, sieht dieselben Reportagen über die immer noch regierenden, gleichen Despoten. Man liebt sich und man hasst sich hier als auch woanders auf all zu ähnliche Weise; noch immer schweigt die Intelligenz, wenn es um die Sache geht, der Pöbel schreit immer noch am lautstärksten, und Geld regiert immer noch die Welt.

So ist es gar nicht so schwer die Menschen von hüben und drüben gleichzeitig anzusprechen. Wir haben alle die gleichen Belange, die gleichen Sorgen; wir wollen überleben.

Wie das vonstatten geht, oder auch nicht, das verdient nach wie vor beleuchtet zu werden, am besten von einem Poeten, der sich darauf versteht einen Schuhkauf genauso dramatisch zu gestalten wie er es meistert, eine Weltkatastrophe ironisch darzustellen. Mit gera-dezu sadistischer Genauigkeit wird hier zum Leben aufgerufen, oder zum Denken, was wohl gleichbedeutend ist. Dieses Synonym fordert auch von uns, dass wir unser eigenes Leben neu begutachten, uns fragen, wie wir zu den Dingen stehen, ganz einfach deswegen, weil so Vieles uns so bekannt vorkommt, als hätten wir es selber niedergeschrieben. Haben wir aber nicht. Bernard tat es und machte es so gut, dass er uns sofort verwandt ist. Seine Gedankenbilder, wie ich sie taufte, haben Heimat in uns, sind uns vertraut.

Wie kann das sein? Er nahm vor einigen Jahren seinen Tiroler Hut und wanderte in die Neue Welt aus, der Liebe wegen. Die Karl-Mayische Romantik blieb ihm bald im Halse stecken. Ohne vertraute Menschen, außer der großen Liebe, wurde das Leben wesentlich roher empfunden, als wenn man in geordneten und ver-trauten Kreisen geblieben wäre.

Es besteht keine Frage, dass Bernard sein Leben meistert, denn er hat seine Kreativität, die ihm dazu verhilft. Frust wird beim Schreiben genauso abgebaut wie beim Arbeiten, und wenn er schreibt, dann dürfen wir dankbar sein, wenn wir es zu lesen bekommen. Seine satirische Veranlagung aber auch alles mit der Feder aufs Korn zu nehmen, lässt Freunde täglich nach einer Bernard-Spritze Ausschau halten. So wird Leben besser verdaut.

Guten Appetit! Das Menü ist ausgezeichnet!

Sybille Forster-Rentmeister

(Herausgeberin einer mehrfach preisgekrönten, zweisprachigen deutsch-kanadischen Zeitung — Echo Germanica — die sich hauptsächlich mit Kunst und Kultur beschäftigt.)

 

Bernards freundliche Arschtritte / Bernard Priest

ISBN 978-3-935202-20-6 / 110 Seiten / 11,50 EUR

Kaufen ohne Risiko - unsere Bücher bei unserem Vertriebspartner "Amazon.de" 

 

Skypper

Ich schenke Dir meine Gedanken

Titelbild

Feinste Lyrik der romantischen Art.

 

Wie schnell ist ein Gedanke weitergezogen,

ein Traum beim ersten Sonnenstrahl verflogen?

Der Weg zur Phantasie, wo führt er hin?

Wo versteckt im Alltag sich der Sinn?

 

Ich kenne nicht die Antworten auf diese Fragen,

und doch möchte ich dazu etwas sagen.

Ich habe gesammelt so manchen Tag und manche Nacht.

Was verloren zu gehen drohte, habe ich zu Papier gebracht.

 

Gib mir die Hand und lass uns gehen.

Träume träumen und Phantasien sehen.

Keine Angst, sei neugierig und gehe einfach mit.

Es ist zwar ein weiter Weg, aber doch nur ein Schritt.

 

Ich schenke Dir meine Gedanken / Skypper

ISBN 978-3-935202-15-2 / 110 Seiten / 9,80 EUR

Kaufen ohne Risiko - unsere Bücher bei unserem Vertriebspartner "Amazon.de" 

 

Ines Reinboth

Nachgedacht — London 1999

Titelbild

Diese Augen

 

Sie sind schüchtern,

sie sind offen,

sie versuchen zu sprechen,

sie sagen so viel.

 

Diese Augen sind radikal,

sie sind einnehmend,

sie sind fesselnd,

sie sind dunkel und schön!

Diese Augen sind

wie alle Augen,

und doch:

es sind seine Augen!

 

Nachgedacht — London / Ines Reinboth

ISBN 978-3-927442-76-4 / 64 Seiten / 8,50 EUR

Kaufen ohne Risiko - unsere Bücher bei unserem Vertriebspartner "Amazon.de" 

Alper Iseri

Momente ...

Titelbild

Momente der Liebe, in faszinierende und betörende Verse gekleidet — ein sinnlicher Genuß!

Alper Iseri ist den wahren Lyrik-Freunden schon seit längerem ein Begriff. Seit einigen Jahren schon veröffentlicht er unter dem Pseudonym 'Ghostwalker' seine Gedichte online. Nun liegt sein erster Lyrik-Band vor — er hält, was er verspricht.

 

Gedanken zur Nacht ...

 

Der Geist der Dunkelheit,

Dir erscheint, dich behütet;

Aus dem Dunkel der Nacht,

Wenn deine Zeit zu Ende geht.

 

Ganz still, ganz leise,

Wenn der Mond erwacht;

Wird bei dir sein, dich umschliessen,

Und dich nicht alleine lassen.

 

Auf eine Reise in die Ewigkeit,

Er dich begleiten wird;

Hab' keine Angst,

Hab' keine Furcht.

 

Momente ... / Alper Iseri

ISBN 978-3-927442-89-4 / 70 Seiten / 9,50 EUR

Kaufen ohne Risiko - unsere Bücher bei unserem Vertriebspartner "Amazon.de" 

 

Sayed Massih Hayat

Parwana — Verse an Roxane

Titelbild

Lyrik wie sie sein soll:Leidenschaftlich, zart und anmutig. Sayed Massih Hayat bringt uns die unvergleichliche Dichtkunst des Morgenlandes nach Deutschland — unverfälscht. Es handelt sich nicht um Übersetzungen sondern um Originale, denn S. M. Hayat ist gebürtiger Afgahne. Er studiert in Bonn und hat seine Verse auch in deutscher Sprache verfasst. Man könnte sagen, hier handelt es sich um Gedichte, deren Melodie dem Autor aus der Feder fließt. Daß dahinter noch eine ganze Portion lodernder Liebe steckt, bleibt Privatsache des Autors.

 

Parwana — Verse an Roxane / Sayed Massih Hayat

ISBN 978-3-927442-36-8 / 64 Seiten / 8,50 EUR

Kaufen ohne Risiko - unsere Bücher bei unserem Vertriebspartner "Amazon.de" 

Yvonne Mölleken

Nur ein Tropfen im Ozean

Titelbild

Immer schneller und immer im Kreis

 

Alltag heißt Trott

Leerlauf nicht erlaubt

Muse belächelt

Streß gut bezahlt

 

Zuerst die Pflichten

Dann das Vergnügen

Vergnügen keine Pflicht

 

Lesen nur Kurzfassung

Hören nur Refrain

Sehen nur Auffälliges

Fühlen nur in Eile

 

Nachdenken heißt zögern

Spüren heißt sensibel sein

Und Träumer sind Spinner

 

Überfluß entsteht nur in Eile

Es geht uns schnell gut

Und nur gut

Wenn es schnell geht

 

"Keine Zeit" ist der Satz!

Mechanisch ist out

Leistung nur Arbeit durch Zeit

 

Telefonieren geht schneller als Schreiben

Duschen geht schneller als ein Bad

Handarbeit

längst verlacht

 

Alles käuflich, maschinell, perfekt

Keine Minute für den Greis

Sitter und Oma spielen mit Kindern

 

Wohin?!

Wohin führt uns dieser Weg?

 

Keine Zeit für Fragen ...

 

Nur ein Tropfen im Ozean / Yvonne Mölleken

ISBN 978-3-927442-86-3 / 64 Seiten / 8,80 EUR

Kaufen ohne Risiko - unsere Bücher bei unserem Vertriebspartner "Amazon.de" 

Susanne Hildner

Gedanken-Cocktail

Gedichte für wache Träumer

Inhaltsverzeichnis/Leseprobe
Titelbild

 Das Bad

 

In verkatschter Badewanne

bei billigem Wein

im dampfenden Badewasser

mit klassischer Musik

und gelber Gummiente

getaucht im Kerzenschein

 

liebe ich mein Leben

 

[...] Da geht es um kleine Sünden und große Träume, um schlafende Realisten und um ein Rendezvous mit sich selbst. Liebe, Alter, Abschied und Trauer sind weitere "typische" Lyrik-Themen, denen sich Susanne Hildner indes auf ungewöhnliche Art nähert: nicht tiefschürfend tränen-triefend, sondern mit hintergründigem Humor und einem Schuß Selbstkritik statt des obligaten Selbstmitleids. [...]

Kölner Stadtanzeiger 6/96

 

Gedanken-Cocktail / Susanne Hildner

ISBN 978-3-927442-43-6 / 64 Seiten / 7,80 EUR

Kaufen ohne Risiko - unsere Bücher bei unserem Vertriebspartner "Amazon.de" 

 

Eva-Marie Bertram-Scharf

Rosarote Eiszapfen

Inhaltsverzeichnis/Leseprobe
Titelbild

Lyrik für besinnliche Stunden. Viel Liebe, aber auch Kritik an der Gesellschaft mit ihren Normen und Gesetzen bewegen die Autorin in ihren Versen. Ein Verschenk-Büchlein, das zum Nachdenken und Nachfühlen anregt.

 

Bekenntnis

Du streust Salz in offene Wunden,

brennst die Hoffnung mit dem Schwert.

Da ich glaubt, du wärst gefunden

und ganz meiner Liebe wert.

 

So greift Frost mit harten Händen

nach dem ersten Blütenglanz.

Und dem Herz ist, als befänden

tausend Disteln sich im Kranz.

 

Eh das Lächeln ganz geboren,

hast mit Tränen du's verschwemmt.

Und was du mir auserkoren,

ist, was nur das Leiden kennt.

 

Du streust Salz in offene Wunden,

brennst die Hoffnung mit dem Schwert.

Tröstlich nur, daß nicht verbunden

uns, was heimlich ich begehrt.

 

Rosarote Eiszapfen / Marie Bertram-Scharf

ISBN 978-3-927442-38-2 / 88 Seiten / 7,80 EUR

Kaufen ohne Risiko - unsere Bücher bei unserem Vertriebspartner "Amazon.de" 

 

Eberhard Arning

Klimawechsel

Inhaltsverzeichnis/Leseprobe
Titelbild
Rezensionen

Wenn der Geist die Orientierung verliert

Wenn auch die Empirie versagt

Wenn selbst Phantasie im Dunkeln tastet

Wenn Kunst nicht mehr letzte Mauern durchstößt

Dann wird Glaube jugendfrei

Dann beginnt das Besondere.

  

Eberhard Arning, Jahrgang 1938, ist Diplom-Ingenieur und Autor zahlreicher Fachliteratur. Lyrik und Prosa schreibt er nicht nur, um sich vor Einseitigkeit zu bewahren, vielmehr versucht er, die Welt als Spiegel zu betrachten: als ebenen Spiegel, als Hohl-, als Konvexspiegel oder auch als Parabolspiegel. Es gibt Momente, da versucht er sogar hinter den Spiegel zu schauen. Ergebnis: Fabulierkunst in Erzählung und Gedicht.

 Diotima Literaturpreis 1995 des Diotima Literaturvereins Neuss e.V.

 

Klimawechsel / Eberhard Arning

ISBN 978-3-927442-39-9 / 96 Seiten / 5,00 EUR

Kaufen ohne Risiko - unsere Bücher bei unserem Vertriebspartner "Amazon.de" 

 

Lisa Lilienthal

Morsezeichen

Inhaltsverzeichnis/Leseprobe
Titelbild

Unterschied

Es macht

einen großen Unterschied,

ob ich das Netz

der Spinne wegfege,

oder ob ich

ihr Kunstwerk bewundere.

Es macht einen großen Unterschied —

nicht nur für die Spinne.

 

Nach zahlreichen Veröffentlichungen in Zeitungen, Zeitschriften und Anthologien stellt die Autorin hier ihren ersten Gedichtband vor, ein Buch, in dem sie ihre Empfindungen und innersten Gefühle offenbart.

Mit viel Feingefühl beschreibt Lisa Lilienthal alltägliche Eindrücke, so daß der Leser nicht nur ihrer Sicht der Dinge folgen kann, sondern auch Anstöße erhält, die eigene Sichtweise — zumindest kurzfristig — hinter sich zu lassen.

 

Morsezeichen / Lisa Lilienthal

ISBN 978-3-927442-34-4 / 96 Seiten / 7,80 EUR

Kaufen ohne Risiko - unsere Bücher bei unserem Vertriebspartner "Amazon.de" 

 

Alltagstrott mit Augenzwinkern

oder Lachfalten sind die schönsten Runzeln

Inhaltsverzeichnis/Leseprobe
Titelbild
Rezensionen

Locker und humorvoll beschreibt Hannelore Tust die kleinen Eigenheiten, die einem den Alltag versauern können und zeigt auf, wie man ohne Verbitterung das Leben meistern kann ... nämlich mit einem 'Augenzwinkern'. 

 

Lachfalten

Lachfalten sind die schönsten Runzeln!

Nicht kritisch schauen, lieber schmunzeln,

und jedes Ding in Näh' und Weite

hat seine Schokoladenseite.

 

Erschrecken dich die Kalorien?

In diesem Fall sind sie verziehen.

Sind Vitamine, die dich stützen

und vorAlters-Griesgram schützen.

 

Wird einmal müde dann die Haut,

besorgt man in den Spiegel schaut.

Man sieht statt Runzeln edle Falten

und sollte den Humor behalten.

 

Mit einfühlsamen s/w Illustrationen von Josef Lorz und Detlev Wilke

2. (überarbeitete) Auflage

Ein Optimismus ausstrahlendes Lyrik-Bändchen für besinnliche Stunden. Ein Buch, das Freude und Hoffnung spenden kann, indem es die Welt mit einem lachenden und einem weinenden Auge zeigt.

 

 Alltagstrott mit Augenzwinkern / Hannelore Tust

ISBN 978-3-927442-37-5 / 96 Seiten / 8,50 EUR

Kaufen ohne Risiko - unsere Bücher bei unserem Vertriebspartner "Amazon.de" 

 

Sonnenschein im Handgepäck

Titelbild

Hannelore Tust hat nichts von ihrem Charme eingebüßt.

 

Flut

Um 15.00 Uhr ist heute Flut.

Ein wenig fordert's meinen Mut:

die Treppe hoch, den Deich hinauf.

Darüber dann im Dauerlauf,

treppab. Die Wellen locken trist,

weil heute Sonne man vermißt.

Der Zeh wird naß und dann das Knie,

der Bauch — ach, tiefer schaff' ich's nie!

Werden dann noch die Schultern naß,

beginnt wohl doch der Badespaß.

Ein Armzug: "Herrlich, ich bin drin!"

Frisch weckt das Wasser Leib und Sinn.

Einmal muß ich auch wieder raus

zum starken Wind. Mach dir nichts draus!

Das Handtuch hin und her gelupft

und in den Mantel schnell geschlupft.

Die Dusche hab' ich ausgespart.

Zu Hause gibt's sie warmer Art.

 

 

 Sonnenschein im Handgepäck / Hannelore Tust

ISBN 978-3-927442-92-4 / 90 Seiten / 9,50 EUR

Kaufen ohne Risiko - unsere Bücher bei unserem Vertriebspartner "Amazon.de" 

 

 

Hannelore Tust

Keine Zeit zum Älterwerden 

leider nicht mehr lieferbar

 

 

Peter Pitsch

Über der Welt 

Inhaltsverzeichnis/Leseprobe
Titelbild

Gewißheit

Weiß nicht

Ob die Erlösung kommt

Weiß nicht

Wo die Erfüllung liegt

Weiß nicht einmal

Was Leben heißt

Nur eines weiß ich sicherlich:

Seit ich auf ihrer Fährte bin

Eilt die Gewißheit

Von mir fort

 

 "Poesie ist der Schlüssel zu jener Tür, hinter der ein Teil unserer Gefühle verborgen liegt."

— Mit s/w Illustrationen vom Autor —

 

Über der Welt / Peter Pitsch

ISBN 978-3-927442-18-4 / 64 Seiten / 5,00 EUR

Kaufen ohne Risiko - unsere Bücher bei unserem Vertriebspartner "Amazon.de" 

Gertrud Oft

... in den Farben des Regenbogens 

Inhaltsverzeichnis/Leseprobe
Titelbild

ich gehe

auf meiner Straße des Lebens

andere gehen mit mir

auf diesem gemeinsamen Weg

und doch geht jeder allein

mit seinen Träumen,

Erfahrungen, Entbehrungen.

Alle Stationen sind persönliches

Erlebnis und Geheimnis

deines und meines,

das Prägungen hinterläßt

die dir und mir eingewoben sind.

 

 Gedanken, Empfindungen, Anrisse des Lebens

Einsichten und Aussichten

Lebenssplitter ver-dichtet von Gertrud Oft.

— Mit einfühlsamen s/w Illustrationen von Josef Lorz —

 

... in den Farben des Regenbogens / Gertrud Oft

ISBN 978-3-927442-15-3 / 64 Seiten / 7,50 EUR

Kaufen ohne Risiko - unsere Bücher bei unserem Vertriebspartner "Amazon.de" 

 

Karl Friebe

Und die Liebe kann nicht untergehn 

Inhaltsverzeichnis/Leseprobe
Titelbild
Rezensionen

Karl Friebe, Jahrgang 1904, war Lehrer, Soldat und Kriegsgefangener. Zweimal verwitwet lebt er heute mit seiner Lebensgefährtin in Wiesbaden. Karl Friebe hat Zeit seines Lebens Gedichte und Lieder verfaßt, die er im wesentlichen den Frauen widmete, die ihn auf seinem Lebensweg begleitet haben. Dabei kam eine Fülle von herzergreifenden Gedichten heraus.

 " ... gute Liebesgedichte müssen eigenes Erleben enthalten in schöner, auch offener, aber nie obszöner Sprache ... Nach dem plötzlichen Tod meiner ersten Frau Dorothea und dem Unfalltod meiner zweiten Frau Ilse habe ich wieder Gedichte geschrieben und darin Trost und Hilfe gefunden ... "

Karl Friebe

 

Der Amselgruß

Wo die Amsel sang,

als ich zu dir ging,

ach, wie süß das klang.

 

Die Vergangenheit,

ja, sie lebt in mir.

Oh, wie liegt sie weit.

 

Doch noch heut der Klang

mir im Herzen singt,

wie sie damals sang.

 

Seid ihr weit von hier?

In die Ewigkeit

steigt ein Gruß von mir.

 

Die Liebe

 Die Liebe kann nicht untergehn,

bleibt droben klar am Himmel stehn,

wie Sterne, die wir leuchten sehn.

 

Sie blüht wie Blumen in der Nacht,

so schön, wie du es nie gedacht,

bis junger Tag entgegenlacht.

 

Karl Friebe / Und die Liebe kann nicht untergehn

ISBN 978-3-927442-47-4 / 80 Seiten / 7,80 EUR

Kaufen ohne Risiko - unsere Bücher bei unserem Vertriebspartner "Amazon.de" 

Alisha Bionda

Luftschlösser 

Inhaltsverzeichnis/Leseprobe
Titelbild

Lyrik von packender Intensität: Die Autorin — eine alles andere als durchschnittliche Frau — präsentiert in diesem Gedichtband ihre Gefühle und Gedanken mit bemerkenswerter Offenheit. Ob es um Katzen geht oder die menschliche Geburt, Lebensbetrachtungen oder Erotik: Alisha Bionda setzt sich über die gängigen Betrachtungsweisen hinweg und besingt weibliche Ansichten, die nach 'Emanzipation' und 'Coming-Out' der Frauen in dieser Form nicht mehr denkbar schienen. Mit Inbrunst bekennt sie sich zu ihrer Leidenschaft gegenüber 'starken Männer' und ihrer selbsterwählten Rolle als 'schwaches Geschlecht'. Auch wenn man Alisha Biondas Sichtweise nicht teilt, verleihen ihre Gedichte einen tiefen Einblick in das Innenleben einer starken Frau, die doch so gerne schwach wird ...

 

MACHO

Du hast genau die physische Präsenz,

die ich an einem Mann liebe.

Bist keine Jammergestalt.

Deine Männlichkeit nimmt mir

wie ein Faustschlag den Atem.

Und deine Worte treffen mich

wie ein Pikador.

Deine Direktheit ist entwaffnend.

Du wirfst mich demonstrativ

den Wölfen zum Fraß vor,

um mich heldenhaft zu retten.

Liebst mich unentbehrlich.

Wie aufgestöbertes Freiwild.

Unbezähmbar stellst du mich

mit Leib und Seele

und weidest dich an meiner Unterwerfung.

 

Für 'Machos' und 'Emanzen' gleichermaßen ein brisanter Leckerbissen, über den man noch lange reden wird.

 

Luftschlösser / Alisha Bionda

ISBN 978-3-927442-48-1 / 88 Seiten / 7,80 EUR

Kaufen ohne Risiko - unsere Bücher bei unserem Vertriebspartner "Amazon.de" 

 

Aphorismen

 

Ernst Dittrich

Die Axt im Haus erspart das Argument

Titelbild

Fühlen auch Sie sich manchmal vom Alltag überrollt?

Sehen den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr?

Sehnen Sie sich dann nach einer geballten Dosis Lebensweisheit???

 

Wir empfehlen Ihnen:

Sprüche, die die Realität beim Schopf packen.

Humorvoll, mit Herz und verblüffend direkt.

 

Was Sie da erwartet?

Einsichten und Ansichten, Wortspielereien und Sprüche ...

sarkastisch, teffend, erheiternd, warnend ...

 
Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie den Autor oder Ihren Buchhändler!
 

Die Axt im Haus erspart das Argument / Ernst Dittrich

ISBN 978-3-927442-25-2 / 112 Seiten / 7,80 EUR

Kaufen ohne Risiko - unsere Bücher bei unserem Vertriebspartner "Amazon.de" 

 

Gottfried Weger

Ansichten — Einsichten

Titelbild

Vom Koch über die Betriebswirtschaft zum Empfangschef — Gottfried Weger hat viel zu erzählen. Seine Weisheiten präsentiert er dem Leser in Form von Aphorismen und Spontisprüchen, die ein schier unerschöpfliches Potential für Zitate bilden. Lassen Sie sich von den Wortspielereien verführen; zum Nachdenken, zum Lästern und Durchblicken.

Nehmen Sie den Dichter beim Wort:

***

Nur falsche Dichter

werden sich beim Dichten

nach Publikum und

Rezensenten richten.

***

  

Ansichtern — Einsichten / Gottfried Weger

ISBN 978-3-927442-22-1 / 64 Seiten / 6,50 EUR

Kaufen ohne Risiko - unsere Bücher bei unserem Vertriebspartner "Amazon.de"

Zurück zur Startseite

Zum Buchkatalog

eMail an uns

Buchverlag Andrea Schmitz